Büro- & Arbeitsorganisation - denkvorgang
Büroorganisation und Arbeitsorganisation

Büro aufräumen – Arbeitsambiente schaffen: Ordnung Büroorganisation

Welch eine Last. Alles voll: Ablagekörbe, E-Mail-Posteingang und überall Papierstapel – höchste Zeit, so richtig Struktur in Ihre Büro und damit auch Arbeitsorganisation rein bringen.

Büro aufräumen – 1. Etappe – Einkaufsliste

Büro aufräumen – 2. Etappe – die Vorbereitung

  • Halten Sie 5 große Kartons oder Container beschriftete bereit: 1 x „Gute Tat“, 1 x „erledigen“, 1 x Weiterleiten, 1 x Ablage/Archiv, 1 x Schredder, 1 x Papierkorb. Sorgen Sie für eine unterbrechungsfreie Zeit von mindestens drei Stunden
  • ein Eimer Wasser, Reinigungs- und Trockentücher stehen zur Verfügung
  • beschriften Sie die beiden Briefablagen mit „Eingang“ und „Ausgang“ (alternativ Ablage)
  • Die Materialien von der Einkaufsliste sowie Locher, Hefter, breite Filzschreiber sind vorhanden
  • Zeit für ein Vorher-Foto: „Es war einmal ein chaotisches Büro. Fenster konnten nicht geöffnet werden …“

Büro aufräumen – 3. Etappe Aktion!

Papierstapel sind sichtbar gewordene, aufgeschobene Entscheidungen für “Wo hefte ich die Unterlage ab, (wo) finde ich sie wieder?” Gezielte Fragen Ihres Aufräum-Coaches lösen die Handlungsstarre auf.

  1. Kleben Sie die farbigen Punkte auf Ihre Ordner. Legen Sie dazu maximal sechs Hauptgruppen fest. Beispielsweise Unterlagen zu Finanzen, Unternehmensentwicklung (blauer Punkt), Marketing (gelber Punkt), Produkte (oranger Punkt), Kunden und Projekte (roter Punkt), … Kleben Sie diese Punkte auf Ihre Ordner.
  2. Stellen Sie alle Ordner mit gleichfarbigen Punkte systematisch an einem Platz zusammen. Regel: 25 % Ihres Regals/Schrankes bleiben frei! Sichten Sie, was Sie aussortieren, archivieren, entsorgen oder umbenennen werden
  3. Gehen Sie den Stapeln auf Fensterbänken, dem Boden, im Schrank und Regalen an den Kragen – sortieren Sie in Ihre Kartons: was Sie verschenken werden, ab in den Karton „Gute Tat“, was Sie noch tun müssen, in den Karton „erledigen“, was Sie weiterleiten/delegieren werden in den Karton „Weiterleiten“, was einfach so weggeworfen werden kann in den Papierkorb und alles, was sensibel ist, in den Karton Schredder
  4. Wischen Sie die Schrankflächen und Regalböden in einem kurz durch
  5. Weiter geht es auf dem Schreibtisch
    1. Stifte, Locher, Hefter, Lineal werden im Rollcontainer verstaut
    2. Visitenkarten legen Sie in einen Briefumschlag, diese werden noch in Ihr Kontaktprogramm, z. B. Outlook übertragen
    3. Entscheiden Sie nach der Einmal-Regel, ob das Papier auf dem Schreibtisch weggeworfen werden kann (Karton Schredder/Papierkorb), weitergeleitet wird (Karton weiterleiten), abgelegt werden soll (Karton Ablage) oder ob Sie noch eine Aufgabe damit haben. Falls ja, legen Sie eine Liste pro Tag an mit 4 Spalten: 1. Wann erledigen Sie das?, 2. Was machen Sie genau (Anruf, E-Mail, …), 3. wie lange benötigen Sie dafür?, 4. Priorität. Das Papier wandert dann eingepackt in einer Aktenhülle in Ihren Pultordner 1-31 unter das Datum oder in eine Hängemappe mit dem Tagesdatum. Falls der Vorgang erst im Folgemonat bearbeitet wird, notieren Sie auf dem Schriftstück WV TT.MM.JJJJ. WV steht für Wiedervorlage. Das Schriftstück kommt dann in den Jahrespultordner bzw. die Monatshängetasche. Platzsparender geht das mit Classei oder MAPPEI
  6. Das selbe Prinzip wenden Sie jetzt noch auf Ihren Karton „erledigen“ an.
  7. Planen Sie, wann Sie den Karton „Ablage“, „Gute Tat“, „Schredder“ auflösen werden. Notieren Sie das in Ihrer Aufgabenliste.
  8. Freie Sicht – Bereinigen der Pinnwand, Türschilder, Post-Its, Aushänge
  9. Machen Sie Ihr Nachher-Foto!

Nun haben Sie das Papier im Griff

Es kann jetzt weiter gehen mit einer Struktur für Ihre digitale PC-Ablage Ihr E-Mailposteingang. Nach dieser Vorarbeit bietet sich das Anwenden von effizienten Arbeitstechniken an. Dazu können Sie an einem online Seminar  oder  Seminar Büroorganisation teilnehmen oder ein Arbeitsplatz-Coaching gleich an Ihrem Arbeitsplatz nutzen.

Ihre Büroorganisation wirkt

Freuen Sie sich über die Fragen Ihrer Mitmenschen, sie und Sie werden sicher über das Ergebnis erstaunt sein.


Büroorganisation …

  • macht frei durch eingesparte Suchzeiten
  • stiftet gute Laune statt Unterbrechungen durch Nachfragen “wo ist …?”
  • schafft Freiräume
  • ist eine ideale Grundlage für kontinuierliche Verbesserungen z. B. mit Kaizen-Prinzipien

Darf es gleich das ganze Unternehmen als Lean-Office sein?

Bevor jeder einzelne Mitarbeiter in seinem Büro vor sich hinräumt, starten wir mit einem etwa einstündigen humorvollen Vortrag. Fotos, Kriterien für “das kann weg!” werden gemeinsam festgelegt. In den optionalen vorher-Fotos findet der ein oder andere Mitarbeiter “sein Werk” wieder. Alle werfen Ballast ab und finden ihr System, termingebundene Unterlagen über ein Wiedervorlagesystem zu steuern. Ein Leben ohne Papierstapel ist möglich!

Damit Büro Aufräumen nachhaltig ist, empfehlen wir für eine gewisse Dauer den Einsatz eines Aufräum-Managers. Mehr hierzu erfahren Sie während der Aufräum-Aktion.

Mehr Lebensqualität am Arbeitsplatz.

Buero-aufraeumen.jpg

 

Schnellkontakt

Ihr Wunsch

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Ihre Rückrufnummer



10 Tage Plan
Büro-Effizienz bei Amazon bestellen

Seminartermine

Feb
27
Mo
2017
09:00 Modul Premium Assistenz Reihe 2017
Modul Premium Assistenz Reihe 2017
Feb 27 @ 09:00 – Sep 25 @ 16:30
Mit dieser Assistenz Personalentwicklungsreihe erweitern Sie Ihre Soft Skills mit Auswirkung auf Ihre Persönlichkeit, die Zusammenarbeit und Lifestyle am Arbeitsplatz. Der Kompaktlehrgang Premium Assistenz läuft sieben Monate und besteht aus 6 Präsenzmodulen in Stuttgart oder[...]
Jul
10
Mo
2017
09:00 Konfliktbewältigung am Arbeitspl...
Konfliktbewältigung am Arbeitspl...
Jul 10 @ 09:00 – 16:30
Konfliktbewältigung am Arbeitsplatz, Stuttgart @ Stuttgart | Stuttgart | Baden-Württemberg | Deutschland
Konfliktbewältigung zählt nicht nur am Arbeitsplatz zu den Schlüsseln eines erfüllten Lebens. Eine der Lieblingsbeschäftigungen unseres Gehirns ist das Denken an ungelöste oder unangenehme Situationen. Konflikte kosten Motivation, Freude, Energie. Konflikte sind unvermeidbar, sie gehören[...]

Fachinformationen abonnieren

Zufriedenheitsgarantie

Inhouseseminare

Menu Title