Erfolgslevel 2: Delegieren

Was sind die Folgen, wenn Sie nicht delegieren?

Sie sind der Flaschenhals. Sie haben zu wenig Zeit für höherwertige Aufgaben. Sie geben Anderen keine Gelegenheit, die Komfortzone zu verlassen und etwas Neues zu lernen. Sie machen abends das Licht im Büro aus, während sich die anderen ihres Feierabends erfreuen.

Auf Ihre (delegierbaren) Fachkraftaufgaben kommen die Managementaufgaben noch oben drauf. Wo bleibt dann Ihre Zeit für Erfolg?

 

Am Ende des Tages ist immer noch zu viel Arbeit da und die Zeit, etwas zu delegieren, nehmen sich nur wenige. Die Ursache für diesen Engpass liegt im Mindset, in der inneren Haltung.

„Das Arbeitsergebnis entspricht nie meinen Anforderungen!“

Diese Aussage kann auf einen hohen Kontroll- oder Perfektionsanspruch zurück gehen. Unklare Ziele oder Erwartungen, unter Zeitdruck nur kurz und unzureichend übergeben, können ja nur zu einem unzureichenden Arbeitsergebnis führen und liefern scheinbar den Beweis für diese Ausrede. Wer sich selbst mit Delegierbarem und Perfektion unter Druck setzt, sorgt für eine zu große Aufgabenliste oft mit untererfüllter, selbst verursachter „Qualität“. Druck der nicht sein müsste.

„Bevor ich das lange erkläre, ist es schon fertig!“

Checklisten oder Anleitungen entlasten und sind schnell erstellt. Wer heute Delegierbares selbst erledigt, wiederholt es beim nächsten mal wieder. Sich mit Delegierbarem zu befassen und möglicherweise höherwertige Aufgaben liegen zu lassen, ist nicht besonders effizient.

„Ich habe niemanden, dem ich das aufdrücken kann.“

Schon in der Formulierung „aufdrücken“ schwingt eine Abwertung mit. Gibt es wirklich niemanden oder ist Ihnen zu unangenehm, diese Aufgabe weiterzuleiten? Denn vielleicht würde der andere Sie dann nicht mehr mögen?  „Talenttausch“ könnte eine Lösung sein. Vielleicht gelingt eine bestimmte Aufgabe Kollegen/Kolleginnen leichter und Sie tauschen Zeitbudgets untereinander? Außerdem gibt es eine Vielzahl an Möglichkeiten, Aufgaben zu delegieren wie beispielsweise an eine virutelle Assistenz oder Freelancer.

Was hält Sie davon ab, Aufgaben zu delegieren?

Online Seminar – Delegieren und weitere Methoden moderner Arbeitsorganisation

<script data-token=’aSqUNJ4_eisvyNjArsKT‘ id=’elopage-embedable-form-script‘ src=’https://elopage.com/assets/embedable_form/index.js‘ defer></script> <div id=’elopage-embedable-form-wrapper‘></div>