Chef allein im Büro! Was ist beim Führen vom Homeoffice aus zu beachten?

Im IHK Magazin Wirtschaft finden Sie meinen Fachartikel zum Thema Führung vom Homeoffice aus.

Die Coronakrise hat viele Unternehmer ganz plötzlich gezwungen, aus der Distanz zu führen, weil sie Mitarbeiter aus Gründen der Gesundheitsvorsorge ins mobile Arbeiten nach Hause geschickt haben. Doch oft zeigt sich: Die Umstellung ist keineswegs trivial, nicht für die Mitarbeiter, aber schon gar nicht für die Chefs.

Ihnen stellen sich ganz plötzlich völlig neue Fragen, zum Beispiel:

„Wie sollen wir als Führungskräfte die Arbeit kontrollieren?“,

„Wie sollen kurzfristige Entscheidungen getroffen werden, wenn alle verstreut sind?“.

Außerdem steht zu befürchten, durch den fehlenden sozialen Kontakt und Austausch gehen das Wir-Gefühl, die bewährte effiziente Zusammenarbeit und Wissenstransfer verloren. Oft fehlt zudem die Klarheit, ob ein Mitarbeiter für den Tag schon ausgestempelt hat, in der Pause ist oder wann und ob mit ihm
für den Tag noch zu rechnen ist.

 

Das alles macht deutlich: Virtuelle Teams benötigen eine starke Führung.

Dafür müssen Führungskräfte ihre Arbeitszeit verstärkt in die Führungsrolle investieren und weniger in Projekte. Kurz: Sie müssen nicht nur die technologischen, sondern auch die organisatorischen und die kulturellen Rahmenbedingungen anpassen.

Dazu müssen Sie sich zunächst im Klaren sein, dass optimale Rahmenbedingungen für virtuelles Arbeiten das Commitment der Führungsriege voraussetzt. Sie als Chef dürfen auch keine Angst vor neuer Technik haben, denn ohne Ihre Vorbildfunktion geht nichts.

Schaffen Sie einen Onboarding Prozess, in dem Sie die Kommunikationsplattformen und Regeln für die Kommunikation festlegen.

Stimmen Sie Ihre Erwartungen ab. Schaffen Sie Transparenz, wie An-/Abwesenheiten kommuniziert werden. Ist zeitunabhängiges Arbeiten erlaubt? Ein Ausloggen über den Nachmittag mit Wiederaufnahme der Tätigkeit am späten Abend? Halten Sie die Ergebnisse aus einem solchen Workshop gemeinsam im Team-Kodex fest.

Führen Sie über klar definierte und kommunizierte Ziele. Schaffen Sie Kennzahlen, über die Erfolgskontrolle möglich ist. Es wird immer Mitarbeiter geben, die ihre Ziele vom Sofa aus erfüllen und andere, die für dieselbe Aufgabe zwei Tage am Schreibtisch einsetzen.

Etablieren Sie eine Vertrauenskultur und geben Sie ein gewisses Maß an Kontrolle ab. Lassen Sie sich auf den Balanceakt ein zwischen Loslassen und Kontakt, je nachdem, wie das individuelle Bedürfnis nach Führung beim Mitarbeiter ausgeprägt ist und wie Situation und Aufgabe es erfordern.

Bleiben Sie über Video-Lösungen mit Kollegen und Mitarbeitern in Kontakt und bereiten Sie VideoMeetings oder Telefonkonferenzen mit Agenda vor. Diese sollten unbedingt pünktlich beginnen, auch wenn noch nicht alle online sind. Hilfreich ist es auch, zu Beginn von mobilem Arbeiten die Frequenz für
1:1-Gespräche über Video-Telefonie zu erhöhen. Bewährt haben sich auch sogenannte Dailys mit einer Tasse Kaffee, wo über 15 Minuten alle zusammenkommen und sich online sehen.

Schnellstart in mobiles Arbeiten/Remote-Work und Home-Office

  • Sie starten gerade erst mit Webinaren?
  • Sie benötigen kurze und kompakte Pilot-Sessions?
  • Ihre Mitarbeitenden haben noch kaum Erfahrung mit Webinaren und online Meetings?
  • Sie möchten sich als Führungskraft über die Möglichkeiten informieren, um
  • Herausforderungen und Chancen besser zu verstehen?

 

Dort, wo mobiles Arbeiten und Home-Office möglich sind, wird davon auch intensiver Gebrauch gemacht.

Wer noch keine Konzepte dazu entwickelt hat, findet in meinem Fachbuch „Home-Office: erfolgreich von zu Hause arbeiten“ rechtlichen und organisatorischen Rat.

Gern unterstützen wir Sie auch mit entsprechender Beratung und Begleitung beim Einführen und Umsetzen, vor Ort und auch online.

Online Beratung + Hilfen für Sie und Ihre Mitarbeitenden

Plötzlich Home-Office. Ganz ohne Vorbereitung. Das stellt die Organisation und Kommunikation vor Herausforderungen. Insbesondere, wenn Haushalte mit Kindern betroffen sind.

 

 

Variante 1: Exklusiv live Webinar für Ihr Unternehmen

  • wahlweise individualisiert auf Ihr Unternehmen/Ihre Organisation oder „von der Stange“
  • Sie erhalten einen Zugangslink zu den Online Seminaren mit Teilnehmerunterlagen für feste Durchführungstermine
  • Fragen können direkt während des Webinars über Chat oder Mikrofon gestellt werden
  • inklusive Vor- und Nachbereitungs-Phase, Handouts
  • Möglichkeit Lern-Tandems nach dem Buddy-Prinzip zu vereinbaren

 

Gerne konzipieren wir für Sie maßgenaue Fortbildungs-Pakete mit individuellen Laufzeiten. Lassen Sie uns dazu kurz telefonieren.

 

 

Variante 2: online Kurs und Seminar Reihen bei freier Zeiteinteilung

  • Sie erhalten einen Zugangslink, um die Online Seminare zeitunabhängig zu besuchen und die Arbeitsmaterialien herunterzuladen
  • buchbar ab einer Person
  • innerhalb der Laufzeit werden Fachfragen über die Kommentar Funktion kostenlos durch Fachtrainer beantwortet.
  • buchbar mit unterschiedlichen Laufzeiten

 

Gerne konzipieren wir für Sie maßgenaue Fortbildungs-Pakete mit individuellen Laufzeiten. Lassen Sie uns dazu kurz telefonieren.

Jetzt Mitarbeitende im Home-Office digital fit machen

Online Kurs ErfolgsZeit Home-Office

Mehr Zeit. Mehr Leben. Mehr Spielraum.©

Rositta Beck - Vordenkerin und Expertin für Worxellence® Erfolgshebel

Auf Ihre Nachricht/Anfrage freuen wir uns.


Bitte geben Sie die folgende Antwort ein. Dies dient der Spam-Abwehr.

Ich hab's im Griff: Büro-Effizienz hin zum mobilen Arbeiten

Effizienz Tipps machen Ihr Business schneller & einfacher

Jetzt anmelden und teilnehmen.

Jetzt haben Sie eine E-Mail in Ihrem Posteingang. Bitte bestätigen Sie kurz den darin enthaltenen Link.