Home-Office Erfolgshebel 2: Organisation des Arbeitsplatzes

Gerade zuhause gibt es keine soziale Kontrolle durch Kollegen oder Vorgesetzte. Neben dem beruflichen Papierkram gesellen sich gerne private Unterlagen. 

Aus vielen Beratungen kenne ich das Vorgehen, Papierunterlagen als Erinnerung für ein To Do auf den Tisch zu legen.

Wie Fächer oder als Stapel dekorieren sie die Tischfläche. So werden E-Mails ausgedruckt, um sie im Sichtbereich als Erinnerungshilfe an ein To Do zu haben. Papier sozusagen als Ersatz für den Knoten im Taschentuch.

Unordnung zählt zu unnötigen Unterbrechungen

Alles Herumliegende löst Gedankenströme aus: „Ich muss noch an X denken, Y erledigten, Z anrufen!“

Am Tag gehen uns mehr als 60.000 solcher Gedanken durch den Kopf . Zu diesen 60.000 Gedanken zählen alte, die Sie bereits hatten und auch neue, die unter den vielen alten jedoch oft verschüttet werden.

Mit einem Clean Desk, einem leeren Schreibtisch, auf dem nur die aktuell zu bearbeitende Information liegt, erfüllen Sie im Home-Office nicht nur Auflagen des Datenschutzes sondern sorgen ganz nebenbei auch noch für Ihren Fokus.

 

Ordnungsmaterialien für das Schreibtisch Management

Ein Grund für den hohen Arbeitsaufwand in der Ablage liegt in den falsch eingesetzten Ordnungsmitteln. Sie sollen einerseits praktisch sein und andererseits auch besonders schön aussehen. Schließlich befindet sich das Home-Office meistens im Sichtbereich. Ein durchdachtes Farbleitsystem hilft, zwischen Privatem und Geschäftlichem auf einen Blick zu unterscheiden.

Zu viele Ablagefächer, Kästen, Kartons oder Schubladen verzetteln To Dos im sprichwörtlichen Sinne. Unser kostenloses online Seminar „Schluss mit Wanderdünen“ hilft Ihnen, die richtige Wahl zu treffen.

Kostenloses online Seminar Organisation des Papierkrams

Gerne können Sie kostenlos an unsere online Seminar Schreibtisch Management teilnehmen und damit ihre privater Ablage ideal strukturieren.

Getrennte Ablage für Privat/Beruf

Am besten sortieren Sie Ihre Papierunterlagen so, das Berufliches von Privatem getrennt ist.

Prüfen sie, welche Unterlagen tatsächlich weiterhin in Papier notwendig sind! Wendet das Papier eine Not ab? Könnte dieses Papier auch digitalisiert werden? Das geht sehr einfach mit einer Handy App, ohne dass dafür ein extra Scanner oder Multifunktionsgerät erforderlich ist. Das spart jede Menge Platz. Die Unterlage wäre über den PC digital verfügbar und könnte für den Fall von Aufbewahrungsverpflichtungen (Gesetzes Wert) auf dem Dachboden oder im Keller archiviert werden.

Wieviel Platz nimmt Home Office bei Ihnen ein?

Ihre Zeit. Ihr Leben. Ihr Spielraum.

Rositta Beck - Vordenkerin und Expertin für Worxellence® Erfolgshebel

Auf Ihre Nachricht/Anfrage freuen wir uns.


Bitte geben Sie die folgende Antwort ein. Dies dient der Spam-Abwehr.