Heute trafen sich Johannes und Rositta einmal wieder online. Dabei ging es auch um häufige Kundenanfragen gerade jetzt im Bereich der mehrjährigen Budgetplanung mit Excel.

Excel bietet hier so viele Neuheiten und Möglichkeiten. Wer das Programm so nutzt wie sonst, fährt sozusagen einen 911er bloß im ersten Gang.

Und auch MS Teams hat sich weiterentwickelt, neue Tools wie BI (Business Intelligence) sind dazu gekommen. Was hält unsere Kunden aktuell noch ab, durchzustarten und ihre PS auf die Straße zu bringen?

Wir haben keine Ahnung, was MS Teams so alles kann …

Learning by Doing kann eine Methode sein. Wenn Programme sehr leistungsfähig und komplex sind, führt die Versuch & Irrtum Methode in die Frustration. Es geht viel zu viel Zeit dabei drauf.

Eine Auftraggeberin bringt es auf den Punkt: „Ich glaube, wir müssen erstmal wissen, was „M365“ bedeutet, um es „ effektiv zu nutzen“.  Durch die Vorbereitungsphase auf das online Individual Training habe ich mich das erste Mal mit den Programmen unserer Lizenzen befasst. Keine Ahnung, was WIR davon nutzen könnten und wie diese Programme ineinander greifen, um unser Arbeit zu erleichtern. Ohne unseren Termin wäre ich das wohl nie angegangen.“

Das Ergebnis aus diesem Firmen Training war Software Minimalismus. Drittanbieter Tools wie Trello konnten aufgegeben werden. Die Tool Wüste wurde aufgeräumt. Das Unternehmen vereinheitlichte mit M365 und speziell mit MS Teams Abläufe und Übergabepunkte der Abteilungen untereinander. Das führte zu besseren Durchlaufzeiten.

Ich würde ja gerne mehr mit Excel, Power BI, Teams, machen … ist aber so kompliziert …

Ja, die Sorge, an einem Seminar teilzunehmen und nichts zu verstehen, kann begründet sein. Dann nämlich, wenn Trainer ihr Programm einfach zu abspulen. Wenn es keine Übungsbeispiele oder Sequenzen gibt, um das Neue gleich auszuprobieren. Wenn erst am Ende Fragen zugelassen werden. Wenn der Trainer sich mit dem Unternehmen im Vorfeld nicht befasst hat …

Zum Glück verstehen wir unsere Arbeit als Dienstleister, Wissensvermittler und Transformationsbegleitung. Johannes – als erfahrener Experte in den Anwendungsprogrammen MS Teams, SharePoint, Power Query, Power Pivot, Power BI, Excel für Profis, kennt  die Möglichkeiten. UND er vermittelt sie Kunden auf sehr verständliche Art und Weise. Mit Humor. Mit Praxisbeispielen. Mit dem Händchen, sich auf die Teilnehmenden, ihre Denkweise und ihre Tätigkeit einzustimmen, sie „abzuholen“ und ins Lernziel zu begleiten. Selbst, wenn es Datenbank lastige Themen sind.

 

Alle Trainings, ob vor Ort oder online beinhalten eine Erwartungsabfrage im Vorfeld, Praxisbeispiele und Übungen am Durchführungstag sowie Nachbereitungsmaterialien. Denn die Ergebnissicherungsphase ist eine sehr wichtige. Spätestens 72 Stunden nach dem Training sollte das Gelernte, Erfahrende und Trainierte in die Praxis umgesetzt werden. Zu dem Zeitpunkt sind die intrinsische Motivation, etwas umzusetzen, die Freude und das Aha-Erlebnis noch so groß, dass eben dieses Momentum in die neue Produktivität und Entlastung führt.

Wo fangen wir als Team denn an, wenn wir unsere Arbeit vom Homeoffice aus erledigen müssen?

Halten wir fest, was das wichtigste ist:

  • Sie wollen und müssen alle gleichzeitig an etwas arbeiten
  • das Finden in Ihrer zentralen Ablage spielt hier eine Rolle
  • Sie wollen Ihre Projekt- oder Abteilungsinformationen clever strukturieren
  • die Erreichbarkeit und der Informationsaustausch untereinander soll erhalten bleiben
  • der Spaß, die Freude, das Teamgefühl beim dezentralen Arbeiten sollen gestärkt werden

Dann könnte ein MS Teams Training Ihr erster Schritt sein.

Was ist Ihnen für die digitale Zusammenarbeit und Produktivität wichtig?

Am besten telefonieren wir kurz zu Ihrem Veränderungswunsch. Wählen Sie sich ein kostenloses Vorgespräch direkt aus unserem online Kalender aus:

Kontakt – Telefontermin direkt online auswählen oder weitere Infos anfragen

 

Ich hab's im Griff: Büro-Effizienz hin zum mobilen Arbeiten

Effizienz Tipps machen Ihr Business schneller & einfacher

Jetzt anmelden und teilnehmen.

Jetzt haben Sie eine E-Mail in Ihrem Posteingang. Bitte bestätigen Sie kurz den darin enthaltenen Link.