Kann das gelingen – so ganz ohne E-Mails, ohne Social Media wie facebook, google+, twitter?

Im Urlaub Offline - auszuhalten?

Offline im Urlaub, abhängig von Ihrer Organsition, Ihren Werten und Ihrem Commitment

Bei uns hängt der Haussegen in der Familie schon etwas schief, wenn im Urlaub gearbeitet wird. Zwar ist das geschäftlich Organisatorische akribisch durchgeplant:

  • Vertretung informiert
  • Kritieren für einen „Notfall“ abgestimmt und Telefonnummmer kommuniziert
  • Telefon umgeleitet und Autoresponder für E-Mails aktiviert

doch trotzdem fällt das Loslassen (z. B. nicht in die E-Mails schauen) schwer. Ob es nun unsere Perfektionsansprüche sind oder unsere Neugier, nichts zu verpassen, irgendwie sind wir beim „nur mal kurz schauen“ doch nicht IM Urlaub, im hier und jetzt.

Eine Lösung: Offline und Online zu festgelegten Zeiten

Damit diese Zerrissenheit zwischen den Werten Familie/Beruf nicht zu Stress führt und das Büro die Regie über die Urlaubszeitgestaltung übernimmt, haben wir eine Abmachung getroffen: von 17:00 – 17:30 Uhr ist Online in Ordnung und dann wieder tabu. Wer sich nicht daran hält, darf den anderen Familienmitgliedern einen Wunsch erfüllen. Gefährlich wirds bei „Morgen hast Du Handyverbot!“.

Sie wollen die monatlichen Gratis Tipps rund um Lebensqualität am Arbeitsplatz nicht verpassen? Dann gleich hier anmelden.

Vernetzen
Ich hab's im Griff: Büro-Effizienz hin zum mobilen Arbeiten

Effizienz Tipps machen Ihr Business schneller & einfacher

Jetzt anmelden und teilnehmen.

Jetzt haben Sie eine E-Mail in Ihrem Posteingang. Bitte bestätigen Sie kurz den darin enthaltenen Link.