Reframing – eine kraftvolle Lösungsressource im Denken

Reframing – das ist die Kunst, einen neuen Denk-Rahmen um etwas zu legen.

Reframing: Eine kraftvolle Methode zur Veränderung des Denkrahmens

Uns begegnen Herausforderungen und Probleme, die uns zu negativem Denken verleiten können. Reframing ist eine kraftvolle Methode, um unseren Blickwinkel zu ändern und eine positive Perspektive auf Schwierigkeiten zu gewinnen.

Reframing bezieht sich auf die Umgestaltung unserer Wahrnehmung eines Ereignisses, einer Situation oder eines Problems, um eine neue Bedeutung oder Perspektive zu schaffen. Es geht darum, den Fokus von negativem Denken auf konstruktive Lösungen zu lenken.

Reframing Beispiele

Der Rahmen oder Frame entscheidet über unser Denken.

Beispielsweise um etwas Unliebsames.

Chaos ist bewusst gewordener Veränderungswunsch.

( Zitat von Rositta Beck)

Wenn wir denken, wir seien Chaoten, werten wir uns mit dem Wort ab. Denn die Konnotation des Wortes ist negativ. Setzen wir also um das negative Wort einen anderen Bedeutungsrahmen, ist das ein Reframing.

Grübeln ist ein unbewusster Schutzmechanismus.

(gefunden im Buch „The Mountain is you“)

Grübeln, das ständige Gedankenkarussell kostet uns Energie, Schlaf und Freude.

In dem Moment des Anerkennens und Umdeutens, konstruieren Sie einen neuen Frame, ein Reframing. Genau das löst dann den Widerstand auf und macht neue Lösungen möglich.

So ein Arschengel!

(Robert Betz)

Sie kennen sicher einen Menschen, der Sie auf „Touren“ bringt. Robert Betz nennt solche Menschen Arschengel. Sie triggern etwas in uns. Sie lösen Widerstand aus. Sie kosten uns Energie. Oft belegen sie unser Denken. Dem Gehirn steht dann nicht mehr die volle Leistungsfähigkeit zur Verfügung. Denn ein Teil bleibt – gedanklich – gefangen im Gedankenkarussell, meldet sich und damit eine Gefühlsgemengelage.

Das Denken und Fühlen zum besagten Arschengel öffnet uns für unsere Sicht auf die Dinge. Ein Geschenk, daran zu arbeiten.

Reframing: Eine kraftvolle Methode zur Veränderung des Denkens und Handelns in neuen Lösungen

Uns begegnen Herausforderungen und Probleme, die uns zu negativem Denken verleiten können. Reframing ist eine kraftvolle Methode, um unseren Blickwinkel zu ändern und eine positive Perspektive auf Schwierigkeiten zu gewinnen.

Reframing bezieht sich auf die Umgestaltung unserer Wahrnehmung eines Ereignisses, einer Situation oder eines Problems, um eine neue Bedeutung oder Perspektive zu schaffen. Es geht darum, den Fokus von negativem Denken auf konstruktive Lösungen zu lenken.

Psychologische Auswirkungen

Reframing ermöglicht es uns, aus einer Opferhaltung herauszutreten und die Kontrolle über unser Denken und Handeln zurückzugewinnen. Es stärkt unsere Resilienz und fördert ein positives Mindset, das uns dabei unterstützt, mit Herausforderungen effektiver umzugehen.

Die verschiedenen Arten des Reframings

Kognitive Umstrukturierung

Durch kognitive Umstrukturierung können wir negative Gedanken durch positive und konstruktive Überzeugungen ersetzen. Dies hilft uns, eine optimistische Sichtweise auf Probleme zu entwickeln und neue Lösungsansätze zu finden.

Kontextuelles Reframing

Kontextuelles Reframing beinhaltet die Betrachtung einer Situation aus verschiedenen Perspektiven. Indem wir die Kontexte ändern, in denen wir ein Ereignis betrachten, können wir neue Einsichten gewinnen und alternative Handlungsmöglichkeiten erkennen.

Anwendungen von Reframing im Alltag zur Stressbewältigung

Reframing kann uns dabei helfen, stressige Situationen als Herausforderungen statt als Bedrohungen zu betrachten. Indem wir unsere Denkmuster ändern, können wir Stress reduzieren und unsere psychische Gesundheit verbessern.

Konfliktlösung

In zwischenmenschlichen Konflikten ermöglicht uns Reframing, die Perspektive anderer Personen zu verstehen und empathisch zu reagieren. Durch das Betrachten des Problems aus verschiedenen Blickwinkeln können wir zu win-win-Lösungen gelangen.

Die Rolle von Reframing im Business für innovatives Denken

Im Geschäftsleben kann Reframing Unternehmen dabei unterstützen, neue Märkte zu erschließen und innovative Lösungen zu entwickeln. Indem wir traditionelle Denkmuster in Frage stellen, können wir kreative Ideen generieren und Wachstum fördern.

Change Management

Bei Veränderungsprozessen in Unternehmen ist Reframing ein wichtiger Bestandteil des Change Managements. Es hilft Mitarbeitenden dabei, Veränderungen als Chancen statt als Bedrohungen zu betrachten und sich aktiv an der Umgestaltung zu beteiligen.

Reframing ist eine transformative Methode, die es uns ermöglicht, unser Denken zu verändern und positive Veränderungen in unserem Leben zu bewirken. Indem wir unseren Blickwinkel ändern, können wir unsere Resilienz stärken, stressige Situationen bewältigen und innovative Lösungen finden.

 

Reframing des Selbstbildes

Die Ursache vieler Konflikte und Probleme ist das Selbstbild. Es hält uns in einem gewissen Muster, einem Aktionsrahmen, der zum Gefängnis werden kann. So auch die Art, wie Sie arbeiten. Genau das sagt etwas über Ihre tiefen Gedanken zu sich, über Ihren Selbstwert aus.

  • Verausgaben Sie sich für die Arbeit, für andere?
  • Weil Sie darüber deren Anerkennung wollen?

Das alte Selbstbild findet immer wieder Trigger oder Signale, sein Muster zu wiederholen. Stellen Sie sich eine Glühbirne mit 10 Watt vor. Sie ist begrenzt auf 10 Watt Strom und entsprechende Helligkeit. Eine Glühbirne mit 60 Watt leuchtet heller, hat jedoch auch hier eine Begrenzung.

Was begrenzt Sie? Es ist Ihr Selbstbild. Es bestimmt Ihr Einkommen, Ihr Umfeld, Ihre Kontakte. Sie erschaffen sich über Ihr Bild von sich selbst Ihre Welt. Die Frage ist: unterstützen Sie Ihre Überzeugungen? Unterstützt Sie Ihr Selbstbild?

Die gute Nachricht: Sie brauchen nicht die zu bleiben, die andere aus Ihnen gemacht haben! Sie können die sein, die Sie werden wollen. Sie sind Ihr mentaler Architekten Ihres eigenen Schicksals.

Abseits der Business Rolle und doch wegen ihr

Den größten Teil Ihres Lebens verbringen Sie mit der Arbeit. Geprägt von dem, was Sie darüber von Ihren Eltern, Ihrem näheren Umfeld übernommen haben.

Die „Gesetze“, die Überzeugungen und Annahmen wie „Ohne Fleiß, keinen Preis!“ oder „Viel Geld verdienen geht nur über harte Arbeit!“

Und was, wenn die Annahme falsch ist? Was, wenn es leicht und mühelos möglich ist, das dreifache, fünffache, zehnfache zu verdienen. Und hat dabei auch noch mehr Zeit. Mehr vom Leben zu haben?

… kann Magisches passieren!

Sie können sich für die Chance entscheiden.

Dafür auf eine wunderbare Reise zu gehen! Wenn Sie bereit sind, sich die Erlaubnis geben, sich zu entfalten. Ihre Mission zu leben.

Sehen Sie, spüren Sie, wie es schon durch Sie durchschimmert?

Dieser Glitzer von dem neuen, anderen Leben, Sosein.

Bis es am Ende alles eins ist – grenzenlos.

Ganz ohne Rahmen, next Level, frei ?.

Falls Sie einen neuen Weg gehen möchten – ich begleite Sie.

Braucht dein Selbstbild ein Reframing?

 

Mehr Infos hier:

Arbeits- und Lebensstil

 

Häufig gestellte Fragen (FAQs)

1. Wie kann ich Reframing in meinem täglichen Leben anwenden?

Reframing kann durch bewusstes Üben und Reflektieren in verschiedenen Lebenssituationen angewendet werden. Beginnen Sie damit, negative Gedanken zu identifizieren und sie durch positive und konstruktive Überzeugungen zu ersetzen.

2. Gibt es Situationen, in denen Reframing nicht empfohlen wird?

Reframing kann in den meisten Situationen hilfreich sein, aber es ist wichtig, auch die Realität anzuerkennen und angemessen auf Probleme zu reagieren. In manchen Fällen kann professionelle Unterstützung erforderlich sein, um schwierige Situationen zu bewältigen.

3. Kann Reframing langfristig zu einer positiven Veränderung führen?

Ja, Reframing kann langfristig zu einer positiven Veränderung führen, insbesondere wenn es regelmäßig praktiziert wird. Durch die Entwicklung eines positiven Mindsets können wir unsere Resilienz stärken und ein erfüllteres Leben führen.

4. Wie lange dauert es, bis man die Technik des Reframings beherrscht?

Die Fähigkeit, Reframing effektiv anzuwenden, variiert von Person zu Person. Es erfordert Übung und Geduld, aber mit der Zeit können Sie lernen, Ihre Denkmuster zu verändern und positive Veränderungen in Ihrem Leben zu bewirken.

5. Gibt es bestimmte Techniken, um Reframing zu erleichtern?

Ja, es gibt verschiedene Techniken, die Ihnen dabei helfen können, Reframing zu erleichtern, wie zum Beispiel das Journaling, das Aufschreiben von positiven Affirmationen und das Visualisieren von positiven Ergebnissen.

Mehr Zeit. Mehr Leben. Mehr Spielraum.©

Gina Hermann

Gina Hermann, Kundenberatung

Sie wünschen ein Angebot? Auf Ihre Anfrage freuen wir uns.


    Bitte geben Sie die folgende Antwort ein. Dies dient der Spam-Abwehr.

    Vernetzen
    Ich hab's im Griff: Büro-Effizienz hin zum mobilen Arbeiten

    Effizienz Tipps machen Ihr Business schneller & einfacher

    Jetzt anmelden und teilnehmen.

    Jetzt haben Sie eine E-Mail in Ihrem Posteingang. Bitte bestätigen Sie kurz den darin enthaltenen Link.