Farben, das sind in Outlook Kategorien, springen ins Auge. Sie sind im Kalender, für E-Mails, Aufgaben und auch Personen (bisher Kontakte) anwendbar.

Sie erkennen über die Farben im Kalender gleich, welche Qualität Ihr Arbeitstag oder Ihre Arbeitswoche hat.

Warum mit Farben arbeiten?

Einen Text muss man erst lesen. Farben strukturieren. Insofern lassen sich Aufgaben gut in Farbblöcken untereinander anordnen. Das macht das Bündeln einer Aufgabenliste möglich.

Mit Farben hat man Klarheit auf einen Blick – alles strukturiert, in Ordnung. Sogar, wenn Sie eine E-Mail versenden und die Antwort von Ihrem Empfänger zurück kommt. Ja, selbst dann ist die Farbe/Kategorie noch enthalten.

Dieses Erklärvideo zeigt Ihnen, wie Sie Kategorien in Outlook nutzen und anlegen.

Das Video kann über das kleine Eck unten im Film im Vollbildmodus angeschaut werden.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

 

Noch mehr Outlook Video Tipps finden Sie hier:

Prioritäten setzen

 

Ich hab's im Griff: Büro-Effizienz hin zum mobilen Arbeiten

Effizienz Tipps machen Ihr Business schneller & einfacher

Jetzt anmelden und teilnehmen.

Jetzt haben Sie eine E-Mail in Ihrem Posteingang. Bitte bestätigen Sie kurz den darin enthaltenen Link.