„Ich fühle mich total fremdbestimmt und mein Schreibtisch wird nur noch zugemüllt!“

Die Anruferin ist einerseits Assistenz für drei Vorgesetzte. Andererseits arbeitet Sie als Projekt Assistenz einem Team zu. Neben dem vollen Schreibtisch, vollen E-Mailfach läuft auch der Kalender gerade zu. Sie reagiert nur noch im Reiz-Reaktions-Modus. Zeit, zu planen oder Prioritäten festzulegen – Fehlanzeige.

Anregungen, wie auch Sie weniger fremdbestimmt arbeiten und ein Quentchen Selbstwirksamkeit zurückgewinnen können, haben wir hier zusammen gestellt.

 

Ständig fremdbestimmt? 9 Tipps für das erste Quentchen Selbstwirksamkeit

Es darf noch individueller sein?

Senden Sie uns kurz eine E-Mail mit idealer Rückrufzeit. Telefonisch skizzieren Sie kurz Ihr Anliegen. Sie erhalten dann einen Tipp und ein individuelles Angebot.