Erfolgslevel 2: Arbeitsroutinen

Planen Sie sie ein – die stille Stunde für Konzentration und Fokus

Mal am Stück etwas abarbeiten – wie schaffe ich das? Schirmen Sie sich eine Stunde pro Tag von Ihrer Umwelt ab. Probieren Sie es einfach einmal aus. Was wird passieren?

In der „stillen Stunde“ arbeiten Sie unterbrechungsfrei effektiver. Die Konzentration wird nicht ständig aufgebaut, durch Unterbrechung abgebaut und mit erneutem Zuwenden wieder aufgebaut. Dieser Arbeitsfluss beflügelt. Das ist Balsam für Ihr Selbstmanagement. Besprechen Sie Ihr Vorhaben mit Vorgesetzten, Kollegen und Mitarbeitern. Bringen Sie ein Türschild mit verstellbaren Zeigern an.

So wissen alle, wann Sie wieder zur Verfügung stehen. Ab jetzt schließen Sie die Tür hängen ein ein Türschild während der stillen Stunde raus.

Hier einige Synonyme für Stille Stunde:

  • Konzentrationszeit
  • Projektplanungszeit
  • Zeit für Aufgaben (ZfA)
  • Vor- und Nachbereitungszeit
  • Controlling- und Budget
  • Abrechnungsphase

 

Übrigens – hier geht es zum „Bastelset“, einen Türschild, das Sie einlaminieren und damit auch von Besuchern innerhalb Ihrer ZfA (Zeit für Konzentrations-Aufgaben) über einen wasserlöslichen Filzstift beschriften lassen können. Wir sind neugierig – mit welchem Begriff sichern Sie Ihre Qualität? Welche Begriffe schirmen Sie sich über den Kalender vor neuen Terminanfragen ab?

Sie wollen keine Tipps verpassen?