Home-Office und mobiles Arbeiten einführen

Home-Office und mobiles Arbeiten einführen

Wie weit gehen Unternehmen/Organisationen beim Angebot „mobiles Arbeiten“? Darf es nur im Home-Office stattfinden? Oder darf sich der entsprechende Mitarbeitende den besten Arbeitsort aussuchen? Was ist beim Arbeiten im Zug, unterwegs im Auto oder von anderen Standorten aus zu beachten? Ist das Arbeiten in einem Café oder an anderen Orten, beispielsweise wegen Pflege Angehöriger oder einer Fernbeziehung erlaubt? Wie viel Flexibilität in Arbeitszeit und Arbeitsort ist möglich?

Wir begleiten Sie mit dem 4 Methoden Ansatz beim Einführen mobiler Arbeit und Home-Office.

Es gibt noch keine Betriebsvereinbarung?

Beratung vor Einführung

Eine Beratung mit dem Projekt Team ist hilfreich, um

  • Erfolgsstrategien anderer Unternehmen für die Home-Office Rahmenbedingungen zu nutzen
  • transparente Ausschlusskriterien statt „Nasen Faktor“ oder „Neid-Debatte“ aufzustellen
  • heikle Themen im Vorfeld abzustimmen
  • Argumente für etwaige Begehrlichkeiten von Mitarbeitenden frühzeitig mit aufzunehmen
  • die Datenschutzauflagen zu erfüllen
  • Spielregeln wie Zutritt zum Home-Office, Erprobungsphasen auszuloten
  • technische Voraussetzungen zu optimieren

Es gibt schon eine Betriebsvereinbarung?

Prima, die Grundlage ist geschaffen

Die Betriebsvereinbarung fließt ins Seminar Design mit ein

E-Learning Plattform

Tutorials, Laufzeit je Tutorial zwischen zwei und 10 Minuten zu Themen wie

  • Unfallschutz
  • Arbeitszeitgesetz (Pausen, Überstunden, Erreichbarkeit, …)
  • Arbeitsschutz und Arbeitssicherheit
  • Arbeitsstättenverordnung
  • Datenschutz
  • Arbeitsplatzgestaltung und ergonomische Aspekte

inklusive Teilnehmerunterlagen als PDF.

Diese Themen können auch während eines Präsenz Seminars bearbeitet werden.

Präsenzseminar/Workshop für Mitarbeitende

An mobil arbeitende Mitarbeitende werden höhere Anforderungen gestellt. Im Präsenz Seminar mit Workshop Charakter geht es um

  • Gesundheitsmanagement
  • Team Absprachen
  • Spielregeln zur Erreichbarkeit, Pausenregelung
  • Sprachregelung
  • Zeit- und Selbstmanagement Techniken

Eine exemplarische Seminarausschreibung finden Sie hier.

Präsenzseminar/Workshop für Führungskräfte

An Führungskräfte, die dezentral arbeitende Mitarbeitende führen, werden neue Anforderungen gestellt. Führung darf neu gestaltet werden hinsichtlich

  • mobiles Arbeiten und Führung/Kontrollverlust?
  • Maßnahmen zur vertrauensvollen Zusammenarbeit
  • Organisation des Teams und der Aufgabenverteilung
  • Messen/kontrollieren der Zielerreichung von Aufgaben
  • Leistungsbeurteilung, Mitarbeitergespräche
  • Feedback

Eine exemplarische Seminarausschreibung finden Sie hier.

Führungskräfte Coaching

Virtuelle Führung funktioniert anders. Die klassische „vor Ort Kontrolle“ entfällt. Eine neue Führungskultur entsteht. Mit der Methode „Führungskräfte Coaching“ begleiten wir Sie bei den Herausforderungen.

p

FAQ

Häufig gestellte Fragen und Elemente Ihrer Betriebsvereinbarung werden für Ihre Intranet-Seite aufbereitet. Hier können auch die unter „E-Learning“ bereit gestellten Teilnehmerunterlagen weiter verwertet werden.

Wollen wir kurz zum Veränderungswunsch Ihres Unternehmens telefonieren?

Schreiben Sie uns, wann wir Sie am besten erreichen.

Rositta Beck - Vordenkerin und Expertin für Worxellence® Erfolgshebel