Ich habe keine Zeit!

 

Einer unserer Kunden schreibt:

Frau Beck – ich kann mich einfach nicht zur Anmeldung durchringen. Da ich nicht weiß, wie ich die Inhalte in den nächsten Wochen unterbringen soll. Aber vielleicht bin ich beim nächsten Mal entscheidungsfreudiger …“.

 

Wenn der Tag schon jetzt einer Prioritätenjagd gleicht, man sich hetzt, Situationen rettet und der Kalender aussieht wie eine Schnipsel Jagd, dann läuft grundsätzlich etwas schief.

Denn das führt unweigerlich dazu, „das Huhn“ eines anderen in der Hand zu haben … Verschleuderte Zeit.

Während des Tagesgeschäftes Strukturen zu schaffen, die die Arbeit erleichtern, gelingt. Wenn Sie es zu einer Priorität machen!

Es ist doch wie beim Ofen.

Dem geben Sie erst Holz, damit er Ihnen Wärme schenkt.

Denn wenn Sie ehrlich sind – für die Dinge, die Ihnen wichtig sind, werden Sie Zeit haben.
Die Frage ist eher, welchen Anfragen und Aufgaben Sie aktuell den Vorrang geben?
Welche sollte Sie auf Ihrer Not-To-Do-Liste landen?

 

Müsste es nicht eher heißen „Ich habe (dafür) keine Priorität?“

Liegt es daran, dass …

  • Sie zu viel Tagesgeschäft haben?
  • Ihr Kopf immer wieder neue Ideen liefert?
  • Sie sich zu sehr in Administrativem verhängen?
  • Strukturen fehlen, die dann zu mehr Zeit führen?
  • etwas umständlich erledigt wird und dadurch zu viel Zeit vergeht?
  • Sie Ihre Ziele für die Woche, den Monat, das Quartal und das Jahr nur im Kopf und nicht schriftlich vor sich haben?

 

Was müsste passieren, damit Sie sich die Zeit für Ihren „Zaun“ nehmen?

Jemand müsste Ihre „Hühner“ festhalten, jemand müsste …

Wer wirklich etwas verändern will, findet Lösungen.

Alle anderen finden Vorwände.

 

Wer hat die Führung über Ihren Arbeitstag?

Ihre Tageskröte, diese unliebsame Aufgabe, die Sie jeden Tag einen Tag weiter schieben, wird unter Zeitdruck noch unattraktiver. Ständig unkt es „Du musst noch …!“ Und zack, liegt da schon wieder Neues, Spontanes, Wichtiges, auf Ihrem Tisch oder macht sich im Kalender breit.

Zeit, an Vereinfachungen zu arbeiten. Zaunbau während des Tagesgeschäftes – läuft!

Ja, das geht. In homöopathischer Dosis.

Dazu bieten wir Ihnen online Programme, mit denen Sie das Worxellence®-Feeling (Exzellenz @Work) Schritt für Schritt erreichen.

Deshalb:

Raus aus dem Reaktiv-Modus, rein in das proaktive Zeit freihalten und einsetzen!

Mehr Zeit. Mehr Leben. Mehr Spielraum.©

Büroorganisation Officemanagement Assistenz

Beate Baumann, Arbeitsplatz-Coach & Kundenberatung

Sie wünschen ein Angebot? Auf Ihre Anfrage freuen wir uns.


    Bitte geben Sie die folgende Antwort ein. Dies dient der Spam-Abwehr.

    Vernetzen
    Ich hab's im Griff: Büro-Effizienz hin zum mobilen Arbeiten

    Effizienz Tipps machen Ihr Business schneller & einfacher

    Jetzt anmelden und teilnehmen.

    Jetzt haben Sie eine E-Mail in Ihrem Posteingang. Bitte bestätigen Sie kurz den darin enthaltenen Link.